Navigation überspringen und direkt zum Inhalt gehen...

Heilmassage Berührung ins Gleichgewicht

Drei Orchideen auf orangen Handtüchern, links und rechts dunkelbraune Kerzen.

Was ist eine Heilmassage?

Massage - die Kunst der Berührung - wird seit Jahrtausenden genutzt, um den Menschen Kraft, Energie, Vitalität und Wohlbefinden zu geben.

Die Wirkungen sind vielseitig, von Muskelentspannung und Schmerzlinderung bis zu verbesserter Gewebsregeneration und beschleunigten Heilungsprozessen.

Sie wirkt sehr entspannend und ausgleichend, entsäuernd und entschlackend - dies wird auf sanfte Weise auf Grund von hochwirksamen ätherischen Ölen durch therapeutische Wirkung zusätzlich intensiviert. Die Öle dringen direkt in die Hautschichten ein und wirken lokal oder über Energiekanäle auf Nerven,- Blut- und Lymphsystem.

Sie spricht Körper, Geist und Seele auf den unterschiedlichsten Ebenen an.

Teilkassenrückverrechnung mit ärztlicher Zuweisung möglich.

Wie kann die Heilmassage helfen?

  • Anregung des Blutkreislaufes und des Stoffwechsels
  • erhöht den Abtransport von Schlacken aus dem Gewebe
  • lindert Belastungen am gesamten Bewegungsapparat
  • löst Verklebungen und Muskelverhärtungen
  • begünstigt die Versorgung des Nervensystems
  • verbessert die Beweglichkeit
  • stärkt das Immunsystem
  • erhellt die Stimmung
  • Befreit von Stress und fördert das Wohlbefinden
  • Reinigt den Energiekörper
  • Sie aktiviert die Selbstheilungskräfte und löst Blockaden - also eine Tiefenentspannung der besonderen Art!