Navigation überspringen und direkt zum Inhalt gehen...

Manuelle Lymphdrainage beruhigt - reinigt - stärkt - entgiftet

Im Hintergrund eine Klippe mit Ausblick auf das Meer. Im Vordergrund ein geschichteter Steinhaufen.

Was ist die manuelle Lymphdrainage?

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Massage, die zur Aktivierung der Leistungsfähigkeit der Lymphe dient. Eine ganzheitliche Lymphreinigung ist besonders wirkungsvoll und eine der wichtigsten Maßnahmen zur Heilung und Vorbeugung von Krankheiten aller Art.

Ein defektes Lymphsystem kann ernste Krankheiten verursachen. Das Lymphsystem ist die Kläranlage des Körpers.

Ist das Lymphsystem nicht mehr in Ordnung, wird der Körper mit Giften, Schlacken, Bakterien und entarteten Zellen überschwemmt und wird krank.

Eine ganzheitliche Lymphreinigung ist die Lösung. Es werden unter kreisender Streichmassage Stauungen im Lymphsystem abgeleitet. Dabei wird der Abfluss der im Zwischengewebe befindlichen Flüssigkeiten gefördert und der venöse Rückstrom unterstützt.

Wirkungsweise und Anwendungsgebiete der Lymphdrainage

  • Wirkt beruhigend und entspannend auf das vegetative Nervensystem
  • Stärkt das Immunsystem
  • Tonus senkende Wirkung
  • Schmerzlindernd
  • Beeinflusst die Darmperistaltik
  • Reinigt, stärkt und entgiftet
  • Bestens geeignet nach Darmreinigung und Fastenprogrammen
  • zur Regeneration und Rehabilitation
    (z.B. nach Operationen oder Verletzungen, bei Ödemen durch chronisch-venöse Insuffizienz, usw.)
  • Cellulite (Orangenhaut)
  • Zerrungen, Blutergüsse, Migräne, Schleudertrauma, Verrenkungen, Verstauchungen, Muskelfaserrisse, schwere Beine
  • Narbenbehandlung (bessere Verschiebbarkeit der Narbe, Lymphgefäßneubildung im durchtrennten Gewebe).
  • und vieles mehr...

Teilkassenrückverrechnung mit ärztlicher Zuweisung möglich.